Kontakt Senden nach oben

Pressemeldung

Fürth: Bezahlbares Wohnen kann auch schön sein

Leuschner von Gaudecker Architekten gewinnt Realisierungswettbewerb in Fürth

Fürth: Bezahlbares Wohnen kann auch schön sein

Der Westwinkel - bezahlbar schön wohnen

Nachdem das ESW – Evangelisches Siedlungswerk im Juli 2015 das an der Würzburger Straße in Fürth gelegene Gelände (früher Unternehmenszentrale Norma) mit ca. 30.000 qm erworben hat ist viel passiert, der Bebauungsplan steht kurz vor seiner Rechtskraft und das Ziel möglichst viele bezahlbare Wohnungen zu errichten ist in greifbarer Nähe.

Da das ESW hier für die langfristige Bewirtschaftung im eigenen Bestand bauen möchte, ist das Thema Qualität der Bebauung von ganz besonderer Bedeutung. Daher wurde nun ein Realisierungswettbewerb für die südlichste Gebäudereihe ausgeschrieben, ein Teil davon (Bauteil West) mit dem Ansatz des Modellvorhabens „effizient bauen, leistbar wohnen“ des Freistaats Bayern. Die Anforderung war für die dort entstehenden öffentlich geförderten Wohnungen außerdem eine Kindertagesstätte sowie zwei Wohngruppen für Jugendliche in Betreuung einzuplanen.

Eine spannende Herausforderung die das Teilnehmerfeld mit Engagement annahm. Darüber freute sich auch Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung „Ich finde es bemerkenswert, dass das ESW für diesen Wettbewerb weder Kosten noch Mühen gescheut hat, um neben dem dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum auch eine hohe Qualität sicher zu stellen“.

Am Montag, den 23.10.2017 traf sich nun die hochkarätig besetzte Jury um die Sieger zu finden und zu küren. Sieger wurde das Büro Leuschner von Gaudecker Architekten, München mit einem Entwurf der gestalterisch und inhaltlich zu überzeugen wusste. „Wir freuen uns sehr mit den Siegern“ sagt ESW-Geschäftsführer Robert Flock und ergänzt „nun werden wir zügig mit den Büros die nächsten Schritte angehen, damit im nächsten Jahr dann mit dem Bau begonnen werden kann.“ Und ESW-Geschäftsführer Hannes B. Erhardt erläutert: „Die Qualität der verschiedenen Entwürfe und das engagierte Herangehen der Teilnehmer mit diesem ausgezeichneten Ergebnis haben gezeigt, dass sich der Aufwand für diesen Wettbewerb gelohnt hat, damit hier ein hochwertiges Quartier mit bezahlbaren Mieten entstehen kann, in dem sich die Bewohner richtig wohl fühlen können.“

Wer sich ein Bild über die verschiedenen Entwürfe machen möchte, kann die vom 7.-10.11.2017 (jeweils 12:30-17:30 Uhr) im Wintergarten der Stadthalle Fürth eingerichtete Ausstellung besuchen.

Zurück zur Übersicht